Wie Du im Vorstellungsgespräch deine Körpersprache gezielt einsetzen kannst.

Im Vorfeld des Gesprächs hast Du dich perfekt vorbereitet, indem Du alles über die Firma gelesen hast und das sogar mehrmals? Sehr gut. Scheint es trotzalledem nicht so zu laufen wie Du es dir erhofft hattest, und Du fühlst dich eher etwas unwohl und Fehl am Platz? Oftmals liegt dies sehr wahrscheinlich an der Körpersprache. Diese fällt in den Bereich der so genannten nonverbalen Kommunikation, und hat 80 bis 90 Prozent Anteil an der kompletten Kommunikation.

Unsere Körpersprache ist der Grund dafür, ob wir eine andere Person innerhalb weniger Sekunden sympathisch oder unsympathisch finden, und dies ohne ein einzelnes Wort mit dieser Person gewechselt zu haben. Deshalb spielt die nonverbale Kommunikation eine extrem wichtige Rolle beim Vorstellungsgespräch und hat damit auch großen Einfluss, ob dieses am Ende erfolgreich verläuft.

Es ist natürlich nach wie vor entscheidend, dass Du dich vorbereitet hast und die nötigen fachlichen Kompetenzen vorweisen kannst. Trotzdem ist es sehr vorteilhaft, gerade bei Jobs, die einen Teamplayer suchen, dass man Sympathien weckt und diese am Ende entscheidend sein können für eine Jobzusage. Und vergiss´ bitte nicht, dass die Leute in der Personalabteilung am Ende auch “nur” Menschen sind, die eben menschliche Entscheidungen treffen.

Es ist auch gar nicht so kompliziert wie es sich vielleicht anhören mag. Sobald Du dich einmal damit befasst hast, und theoretisch weißt wie Du die nonverbale Kommunikation richtig einsetzt, wird es kein Problem für dich sein.

Achte darauf freundlich zu lächeln, genauso auf den Blickkontakt, deine Stimme und die passende Gestik.

Wir haben sieben Tipps für dich, wie Du nonverbal dein Gegenüber im Vorstellungsgespräch davon überzeugst, dass Du den Job wirklich willst.

Die richtige Gestik

Achte darauf, dass deine Hände nicht regungslos bleiben, sondern unterstütze deine Aussagen und gesprochenen Worte mit entsprechender Gestik. Natürlich sollte man es nicht zu sehr übertreiben damit, aber richtig eingesetzt punktest Du damit im Gespräch und wirkst sympathisch.

Das Spiegelbild

Es mag sich komisch anhören, aber setz Dich zu Hause vor den Spiegel und schau dir dein Spiegelbild genau an: Sitzt Du gerade? Wie könnte deine Körpersprache auf andere Menschen wirken? Versuch dich hierbei einfach neutral zu beobachten.

Sei Du selbst

Dieser Punkt ist sehr wichtig! Du musst Dir selbst treu bleiben, indem Du authentisch bist. Zeig´ dich so wie Du bist. Falls Du in der Regel eher zurückhaltender Natur sein solltest, versuch nicht verkrampft das Gegenteil im Vorstellungsgespräch zu sein. Natürlich solltest Du dennoch versuchen aus dir herauszugehen, aber wir raten davon ab dies zu übertreiben, da es einfach nicht glaubhaft rüberkommt.

Gesunde Körperhaltung

Im Gespräch solltest Du darauf achten mit ordentlicher und gerader Haltung zu sitzen. Dadurch vermeidest Du Rückenschmerzen und es wirkt auch besser, als die Schultern hängen zu lassen. Tipp: Versuche leicht diagonal zur Gesprächsperson zu sitzen.

Der richtige Blickkontakt

Der Blickkontakt zu deinem Gegenüber im Vorstellungsgespräch ist besonders wichtig. Dieser sollte gehalten werden, damit Du nicht desinteressiert oder gar unhöflich erscheinst. Wie im restlichen Leben gilt auch hier: Schau der Gesprächsperson immer direkt in die Augen, egal ob Du selbst sprichst oder zuhörst.

Die richtige Sitzposition

Achte darauf, dass Du richtig sitzt, und nicht auf der Kante der Sitzgelegenheit. Stattdessen solltest Du eine möglichst große Sitzfläche beanspruchen. Dies führt dazu, dass Du souveräner auf deinen Gesprächspartner wirkst und dadurch automatisch vermeidest unruhig zu wirken, weil Du nicht sicher und bequem sitzt.

Keine Abwehrhaltung

Vermeide definitiv deine Arme während der Vorstellungsgesprächs zu verschränken. Dies signalisiert Abwehr und Distanz. Auch hier empfehlen wir dir dich vor einen Spiegel zu setzen und dich selbst zu beobachten. Statt deine Arme zu verschränken, solltest Du versuchen mit deinen Händen eine offene Haltung einzunehmen.

Falls Dir unser neuer Artikel gefallen hat, hinterlass´ doch ein Kommentar und teile ihn z.B. auf LinkedIn, Xing oder Facebook.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Jobsuche und dem Vorstellungsgespräch!

KBRYANT BLOG

Unser Blog umfasst Beiträge zu den Themen Bewerbung, Büroalltag, Karriere, Lebenslauf, Personalsuche und Wissenswertes rund um das Thema Personalvermittlung.

Folgt uns auf unseren Social Media Kanälen:

shares