Sport ist gut für den Körper in jedem Alter und und hilft dabei, ein gesundes und zufriedenes Leben führen zu können. Die sportliche Betätigung allein ist zwar gut, aber der Teamsport bietet darüber hinaus noch weitere Vorteile, die Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen wird hier gefördert. 

Warum ist Teamsport effektiv und sinnvoll im Alltag?

Da Sport in erster Linie Spaß machen soll, sorgen gemeinsame Erlebnisse und Erfolge im Teamsport dafür, dass der Zusammenhalt im Training und Wettkampf untereinander wächst. Die daraus wachsenden Freundschaften wirken sich außerdem positiv auf das Wohlbefinden und das Selbstvertrauen der Team-Mitglieder aus.

Um fit im Arbeitsalltag zu bleiben, kann Sport viel dazu beitragen. Im Teamsport werden Bewegungsabläufe und Techniken gemeinsam erlernt. Geübte Sportler können Anfängern und Neulingen mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen. Die Teamsportvorteile bestehen darin, dass nicht nur die Teamfähigkeit gefördert wird, sondern der Umgang mit den Menschen im Team steht hier im Vordergrund. 

Neben Toleranz, Respekt und Fair Play stehen nicht nur im Basketballverein BC Hellenen mit ihrem Hauptsponsor KBryant GmbH für die Werte ein, um diese leicht und effektiv umsetzen zu können. Mannschaftssport eignet sich nicht nur für Jugendliche und Erwachsene, sondern auch für Kinder in jedem Alter. Vor allem der Umgang mit Niederlagen und Sieg gehört zu den wichtigen Erfahrungen im Teamsport, hier ist man zusammen traurig und feiert Siege ausgelassen. 

Fit im Arbeitsalltag durch Sport im Team

Die meisten Deutschen sind berufstätig oder studieren, um ihre beruflichen Ziele zu verfolgen. In der heutigen Zeit arbeiten sehr viele Arbeitnehmer in Büros und verbringen fast den ganzen Tag sitzend am Schreibtisch. Die Anzahl der Schreibtischjobs im Bundesgebiet hat sich zwischen 2006 und 2016 um insgesamt knapp 16 Prozent erhöht – auf insgesamt 17,6 Millionen Jobs im Office.

Laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom verbringt jeder zweite Mitarbeiter seinen Arbeitstag vor einem Monitor. Ganz oben auf der Liste findet man die Angestellten im Finanzsektor (89 Prozent) und in der Versicherungsbranche (88 Prozent), dicht gefolgt von Mitarbeitern in der IT-Branche und Beratung (68 Prozent).  

Das ist oft sehr mühevoll und anstrengend, dennoch ist Sport wichtig für ein psychisches und körperliches Wohlbefinden. Sport im Team macht Spaß und lässt die Müdigkeit am Abend vergessen, um zusammen mit den Team-Kollegen zu trainieren. 

Bewegung an der frischen Luft kann motivieren und der Kreislauf wird angekurbelt. Sport im Team sorgt dafür, dass sich der Körper wieder vital anfühlt. Der Sport im Team kann aber auch Motivation bedeuten, denn zusammen Erfolge und Siege zu erleben bedeutet allein schon Motivation. Gemeinsame Erlebnisse und Erfolge verbinden und stärken gleichzeitig alle Mitglieder eines Teams. 

Zusammen mit Familie, Bekannten und Freunden zu trainieren, denn die Motivation kann hier Krankheiten vorbeugen. Die körperliche Fitness wird durch den Sport gestärkt und gegenseitige Hilfe kann zum Erfolg führen. Trainingspartner können die nötige Hilfestellung geben und dadurch das notwendige Training optimieren. So können die richtigen Bewegungsabläufe gezielt trainiert werden und das Training kann ganz gezielt durchgeführt werden. Die Teampartner stehen außerdem mit Tipps und Tricks zur Seite und unterstützen bei allen Übungen.

Teamsport fördert den Zusammenhalt untereinander

Die Disziplin für das Training kann schon allein durch feste Termine und Regeln gefestigt werden. Die Motivation wird allein schon dadurch gefördert, wenn alle Team-Mitglieder zu den festgelegten Terminen erscheinen und ihren Trainingsplan einhalten können. Konkrete Regeln können außerdem dabei helfen, die festgelegten Übungsstunden einzuhalten. 

Für den Teamsport eignen sich Sportarten wie Radsport, Laufen, Crossfit, Krafttraining und verschiedene Mannschaftssportarten wie Hand- und Fußball, Basketball oder auch Leichtathletik. Die Zeit bis zu den angesetzten Trainingsstunden sollte so eingeteilt werden, dass Müdigkeit oder Lustlosigkeit gar nicht erst entstehen können. Eine angepasste Zeiteinteilung ist deshalb wichtig, um den Tag so gut wie möglich planen zu können. Selbst der Weg von oder zur Arbeit kann schon für eine kleine Trainingseinheit genutzt werden, um die eigene Fitness zu steigern.

Fit im Alltag durch Teamsport

 

Dennoch sollte Sport im Team vor allem Spaß machen, sich dabei unter Druck zu setzen, ist keine gute Idee. Deshalb sollten auch im Teamsport nur realistische Ziele anvisiert werden, bei der Umsetzung können Trainer oder Fitness-Coaches helfen, diese Ziele zu erreichen. 

Neben den Trainingseinheiten sollte immer noch genügend Zeit zum Erholen und Entspannen bleiben, um dem stressigen Alltag entfliehen zu können. Eine kleine Trainingspause kann bei Bedarf die Lust am Sport steigern, denn auch im Teamsport zählt, alles kann, nichts muss. Hat jemand einen stressigen Arbeitstag und ist sehr eingespannt, dann sollte eine präzise Planung erfolgen, um verschiedene Trainingseinheiten einhalten zu können. Denn wer lange arbeitet, schafft es in der Regel kaum, zahlreiche Trainingsstunden einhalten zu können. Nur wer sich realistische Ziele setzt, kann diese letztendlich auch erreichen. Sport im Team kann zusätzlich begeistern und Menschen dazu bringen, miteinander die gesetzten Ziele beim Training zu erreichen. 

Die Höhepunkte im Teamsport sind Wettkämpfe und Turniere, um sich mit anderen Teams zu messen, und den Sieg davon zu tragen. Siege sind wichtig, um im Sport in einer Mannschaft ein wichtiges Ziel zu setzen. Neben dem Sport zählt auch die Ernährung zu den wichtigen Aspekten, denn Kraft und Fitness beim Training kann nur durch eine ausgewogene Ernährung erreicht werden. Hierzu können Ernährungsexperten zurate gezogen werden, um sich gesund ernähren zu können.

Fazit

Insgesamt arbeiten in Deutschland über 17,6 Millionen Arbeitnehmer sitzend im Office an Schreibtischen. Deshalb ist Sport im Berufsalltag besonders wichtig, um Alltag und Familienleben erfolgreich meistern zu können. Die körperliche Betätigung ist essenziell für ein psychisches und körperliches Wohlbefinden. Darüber hinaus macht Sport im Team Spaß und lässt die Müdigkeit am Abend vergessen. Im Mannschaftssport ist es wichtig, bei Niederlagen die Mannschaftskollegen aufzubauen und den Sieg gemeinsam zu erleben.

t
Wie hältst du dich fit im Berufsalltag? Hast du Tipps für uns und unsere Leser, wie man Beruf und Sport besser in Einklang bringt? Wir freuen uns über deinen Kommentar! 

 

shares