Mit diesen 5 Videos haltet ihr euch körperlich und mental fit!

Mit diesen 5 Videos haltet ihr euch körperlich und mental fit!

Apple Maps Look Around am New Yorker Times Square

Fit bleiben in der Corona-Krise

Homeoffice, Lockdown und Einschränkungen an vielen Orten: Im Moment ist es schwer, aktiv zu bleiben. Zu Hause ist die Verlockung groß, in Untätigkeit herumzulungern. Das Sofa ist bequem, das Bett gemütlich, doch bald schlägt der Mangel an Aktivität auf das Gemüt.

Sport sorgt dafür, dass du dich glücklich fühlst. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Bei körperlicher Anstrengung schüttest du Glückshormone aus. Dopamin, Endorphin und Serotonin fluten deinen Körper und sorgen für den ultimativen Wohlfühl-Kick. Große sportliche Leistungen sind dafür nicht nötig, auch eine leichte Bewegung ist schon völlig ausreichend, um die Produktion der Glückshormone anzukurbeln. Auch die Psyche profitiert davon. Weniger Grübeln, dafür bewegen und auch mal in den Körper hineinhorchen und meditieren, das sorgt für mentale und körperliche Fitness.

Fit bleiben in der Corona-Krise ist mit diesen fünf Videos kein Problem!

Stefan Weissgerber: Seilspringen

Eigentlich kennt es jeder aus seiner Kindheit, doch auch Profisportler wissen den Trainingseffekt beim Seilspringen zu schätzen. Für optimale Fitness und Sicherheit solltest du jedoch einiges beachten. Welche Länge hat das Seil idealerweise? Wie hoch musst du Arme und Hände halten? Wie sollte die Atmung ablaufen? Der Physiotherapeut Stefan Weissgerber leitet dich in seinem Tutorial bestens an, damit dir das bewährte Trainingsgerät auch Nutzen bringt. Sobald er alles erklärt hat, kann es schon losgehen!

 

Mady Morrison: Yoga und Meditation

Die richtige Atmung ist wichtig, um Geist und Körper zu entspannen. Mit ruhiger und angenehmer Stimme leitet Mady Morrison durch ihre Meditation. Zehn Minuten dauert sie, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer dabei auf den Geschmack kommt, findet auf ihrem YouTube-Kanal noch viele weitere Videos mit Meditationen und Yoga-Übungen. Sie sind unterschiedlich lang und haben verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Pamela Reif: Full-Body-Workout

Die Übungen von Pamela Reif benötigen kein Equipment. Gearbeitet wird nur mit dem eigenen Körper. Die Übungen der Fitnessbloggerin trainieren alle Körperregionen in nur zwanzig Minuten. Während des Full-Body-Workouts gibt ein Timer zeitliche Orientierung, ein Signalton kündigt den Übungswechsel an.

Sophia Thiel: Rückentraining

Besonders im Homeoffice sind die Bedingungen nicht immer optimal. Provisorische Lösungen sorgen für ungünstige Sitzpositionen, die auf lange Sicht zu Verspannungen und Rückenschmerzen führen. Doch selbst unter besseren Bedingungen ist langes Sitzen Gift für deinen Körper. Sogar ein gut gestalteter Arbeitsplatz führt irgendwann dazu, dass sich die Muskulatur verkrampft, denn Bewegungsarmut und langes, starres Sitzen begünstigt das Steifwerden der Muskeln.

Vorbeugend solltest du deine Rückenmuskulatur trainieren. Ist sie stark, haben Verspannungen weniger Chancen, sich festzusetzen. Darüber hinaus sorgt eine kräftige Muskulatur für eine bessere Haltung. Sophia Thiel benutzt bei ihren Übungen gewöhnliche Alltagsgegenstände. Mit Besenstiel, Stühlen und Wasserflaschen werden die eigenen vier Wände schnell zum Home Gym. Die Fitnessbloggerin macht es vor: Fit bleiben in der Corona-Krise ist möglich – auch zu Hause und im Büro.

Jessamyn Stanley: Yoga ohne Bodyshaming

Die US-Amerikanerin Jessamyn Stanley möchte dazu ermutigen, sich nicht wegen des eigenen Aussehens von Yoga fernzuhalten. Dich in deiner eigenen Haut wohlzufühlen ist das Ziel, das sie dir näher bringen möchte. In ihrem halbstündigen Video erklärt sie die einzelnen Yoga-Übungen (Asanas), bei denen auch Anfänger gut mitmachen können.

Die 10 schönsten Städte Deutschlands

Die 10 schönsten Städte Deutschlands

Apple Maps Look Around am New Yorker Times Square

Welche sind aktuell die Städte Deutschlands mit den besten Zukunftsaussichten?

Bei insgesamt mehr als 2.000 Städten im Bundesgebiet ist es natürlich nicht ganz einfach, überhaupt die schönsten Städte Deutschlands auszuwählen, geschweige denn, eine Liste der zehn Spitzenreiter zu erstellen. Doch gerade in Hinsicht auf grundlegende Lebensqualität, Arbeitsmarkt und Berufschancen sowie Freizeit-, Natur- und Kulturangebot können sich manche deutschen Städte schon weiter oben in einer gedachten „Bundesliga“ positionieren. Im Folgenden stellen wir euch kurz zehn größere und kleinere sowie berühmte und weniger bekannte Städte Deutschlands vor, die immer wieder auch als die schönsten Städte Deutschlands genannt, gelobt und gewählt werden.

Blick auf die Festung Marienberg am Ufer des Mains in Würzburg.

Würzburg: Die Mainmetropole in Unterfranken hat ihren Neubürgern viel zu bieten

Idyllisch mitten im schön grünen, wasserreichen und intensiv landwirtschaftlich genutzten Mainfranken gelegen, genießt das im frühen 8. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Würzburg nicht nur bei seinen aktuell knapp 128.000 Einwohnern einen ausgezeichneten und hervorragenden Ruf. Vielseitige, moderne und zeitgemäße Ausbildungsmöglichkeiten bietet nicht nur die Julius-Maximilians-Universität Würzburg als älteste Institution ihrer Art in Bayern mit gut 28.000 Studierenden, sondern auch die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt mit etwa 9.000 sowie die Hochschule für Musik Würzburg mit zurzeit ca. 600 Lernenden. 

Ebenfalls vor Ort ansässig und als Sprungbretter für Karrieren bekannt sind die private Würzburger Dolmetscherschule (WDS) mit ca. 350 Schülern, das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung und das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung (ISC). Lokal starke Wirtschaftsbranchen sind darüber hinaus Auto- und Maschinenbau, Handel, Dienstleistungen, Bausysteme, Brauwesen, Elektronik, Nahrungsmittelindustrie und Verlagswesen. Mit Respekt und Bewunderung schauen die schönsten Städte Deutschlands auf den beachtlichen 24. Platz, den Würzburg im von der Prognos AG erstellten Zukunftsatlas 2019 von 401 kreisfreien Städten und Landkreisen in Deutschland belegte.

Die Hamburger Speicherstadt ist der weltgrößte historische Lagerhauskomplex, gelegen im Hamburger Hafen.

Hamburg: „Denn dort an der Elbe, da wartet dein Glück“

Der altehrwürdigen und traditionsreichen „Freien und Hansestadt Hamburg“ sind nicht nur unzählige Lieder gewidmet, welche wie im Schlager und Gassenhauer „Herz von St. Pauli“ die vielen Vorzüge der mit aktuell 1,9 Millionen Einwohnern zweitgrößten deutschen Stadt ausdrücklich und ausführlich preisen. Die traumhafte Lage an Alster und Elbe sowie die Nähe zur Nordsee und das zauberhafte maritime Ambiente rund um den mit 7.200 Hektar Fläche größten deutschen Seehafen rechtfertigen bereits ohne Weiteres die Mitgliedschaft im exklusiven Klub mit dem so erlauchten Namen „Die schönsten Städte Deutschlands“. 

Interessante, gut dotierte und zukunftsträchtige Jobs gibt es sowohl im Hafen mit aktuell ca. 150.000 Beschäftigten als auch in den lokal stabilen Branchen Chemie, Elektrotechnik, Logistik, Luftfahrt-, Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie sowie Fahrzeug-, Maschinen- und Schiffbau, Tourismus, Mineralölwirtschaft, Banken, Medizin, Biotechnologie, Medien und Versicherungen. Als einzige deutsche Stadt konnte Hamburg 2017 in der alljährlich durchgeführten Untersuchung des britischen Magazins „The Economist“ einen Platz unter den Top Ten der weltweit lebenswertesten Städte erringen.

Ulm aus der Vogelperspektive.

Ulm: das Beste von Bayern und Baden-Württemberg an der Schwäbischen Alb

Wären die schönsten Städte Deutschlands ein rein musikalischer Wettbewerb, könnten sich die aktuell gut 126.000 Einwohner der Geburtsstadt des Genies Albert Einstein genau an der Grenze der beiden Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern zufrieden zurücklehnen und auf ihren sehr renommierten, 1958 gegründeten und nach dem animalischen Wahrzeichen der „Ulmer Spatzen“ benannten Kinder- und Jugendchor verweisen. Kunst und Kultur samt zahlreicher Galerien, Museen und Theater sind jedoch nur zwei der vielen positiven Standortfaktoren in Ulm, um Ulm und um Ulm herum. Wirtschaftlich glänzt die Stadt am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb mit international erfolgreich tätigen Unternehmen vor allem aus der Elektro-, Nutzfahrzeug- und Waffenindustrie. Forschung und Entwicklung für die Autoindustrie spielen ebenso eine große ökonomische Rolle wie Buch-, Druck- und Verlagswesen. Ein Magnet für Profis ist auch die Wissenschaftsstadt (Science Park) der Universität Ulm mit ihren aktuell rund 10.000 Studierenden, weshalb andere Städte Deutschlands oft sogar ein wenig neidisch nach Ulm blicken.

Das Autostadt Museum der Volkswagen AG in Wolfsburg.

Wolfsburg: Wer Autos liebt, ist im Osten Niedersachsens an der richtigen Adresse

Es gibt sicherlich deutlich ältere deutsche Städte als das erst 1938 gegründete und aktuell gut 124.000 Einwohner zählende Wolfsburg rund um die bis heute größte Fabrik der Welt, das 6,5 km² große Volkswagenwerk mit gut 63.000 Mitarbeitern. Beim Nachdenken über die schönsten Städte Deutschlands kommen die meisten Zeitgenossen sicher nicht gleich auf die größtenteils am Reißbrett nahezu rein zweckmäßig entworfene Autostadt zwischen Braunschweig, Magdeburg und Hannover. Blickt man jedoch etwas genauer hin, bietet die Stadt am Mittellandkanal im ansonsten ländlich geprägten östlichen Niedersachsen nicht nur wahrhaft fantastische Jobmöglichkeiten, sondern auch eine durchaus gute und mehr als nur akzeptable Lebensqualität. Mit einem fünften Platz von 401 deutschen Kreisen und Städten im Zukunftsatlas der Prognos AG von 2016, einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Höhe von knapp 179.000 Euro und einer regional relativ geringen Arbeitslosenquote ist Wolfsburg als Arbeits- und Wohnort definitiv eine Überlegung wert. Außer VW bieten vor Ort auch große und namhafte IT-Dienstleister, Banken sowie Gesundheits-, Logistik- und Versorgungsunternehmen interessante berufliche Perspektiven an.

Blick auf den Regensburger Dom am Donauufer

Regensburg: In der Oberpfalz gehen Tradition und Zukunft gerne Hand in Hand

Die schönsten Städte Deutschlands wären ohne die alleine schon architektonisch äußerst sehenswerte, teilweise als UNESCO-Welterbe geschützte sowie traditionsreiche und auch wirtschaftlich potente Hauptstadt der Region Oberpfalz im Nordosten Bayerns ganz sicher nicht vollständig. Regensburg ist mit aktuell fast 154.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im weiß-blauen Freistaat, liegt am Schnittpunkt der populären Urlaubsgebiete Fränkische Jura, Bayerischer Wald und Donau-Ebene und ist eine der Städte Deutschlands mit der höchsten Arbeitsplatzdichte und geringsten Arbeitslosigkeit. Zahlreiche regelmäßige und gut besuchte Feste und Veranstaltungen im Jahresverlauf machen die einstige römische Siedlung „Castra Regina“ auch kulturell interessant und empfehlenswert. Zum schon seit Jahrhunderten gefeierten Volksfest „Regensburger Dult“ im Mai und September strömen bis zu 100.000 Besucher. Der Mittelaltermarkt „Regensburger Spectaculum“ immer Mitte Juli passt ebenfalls perfekt in die historische Atmosphäre der Altstadt. Wie andere Städte Deutschlands hat sich auch Regensburg in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten verstärkt um die Ansiedlung von Zukunftsbranchen verdient gemacht. Betriebe mit viel Bedarf an Arbeitskräften aus der Biotechnologie und Energietechnik sowie IT und Sensorik findet ihr im BioPark, Gewerbepark und Energiepark sowie im Technologiezentrum TechBase.

Frankfurt am Main ist die einzige Stadt in Deutschland mit einer stadtbildprägenden Skyline.

Frankfurt am Main: Viele Städte Deutschlands wären gerne so wie Hessens Herz

Mit aktuell annähernd 762.000 Einwohnern ist Frankfurt am Main nicht nur die größte Stadt im Bundesland Hessen, sondern auch eine der größten Städte Deutschlands. Hier sind schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts unzählige Industrieunternehmen vorrangig aus den Bereichen Chemie, Finanzen, Pharmazie und Werbung sowie Bauen und Immobilien ansässig. Alleine am größten deutschen Flughafen, dem 2.160 Hektar großen „Frankfurt Airport“, arbeiten über 81.000 Beschäftigte in ca. 500 Unternehmen. Der Börsenplatz und Finanzstandort ist mit aktuell insgesamt über 75.000 Beschäftigten bei den vielen lokalen Banken, Kreditinstituten, Fonds- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Ratingagenturen sowie Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen mindestens ebenso bedeutsam. Als Sitz und Standort vieler Automobilhersteller, IT- und Telekommunikationsunternehmen, Verbände und Handelsmessen bietet „Mainhattan“ gleichermaßen gute Karrierechancen für Absolventen und Anfänger im Beruf. Ein nicht zu vernachlässigendes Kriterium für die schönsten Städte Deutschlands besitzt Frankfurt am Main auch durch sein lebendiges und abwechslungsreiches Kulturleben, das mit über 60 Museen sowie zahlreichen Theatern, Clubs und Veranstaltungsstätten, sportlichen und gastronomischen Angeboten bundesweit keinerlei Vergleich zu scheuen braucht.

Ingolstadt ist geprägt von der historischen Altstadt und den Festungsbauten.

Ingolstadt: Die schönsten Städte Deutschlands staunen über Bayerns Wunderkind

Die mit aktuell knapp 138.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Oberbayerns und fünftgrößte Stadt Bayerns ist aufgrund ihrer ausgezeichneten Wirtschaftsstruktur schon seit Jahren eine der dynamischsten und am schnellsten wachsenden Städte Deutschlands. Neben dem traditionell stark vertretenen Automobil- und Maschinenbau sowie den Bereichen Erdöl und Raumfahrt spielt dabei auch die gute Verkehrsanbindung an alle Regionen in Bayern und das restliche Bundesgebiet eine tragende Rolle. München ist nur gut 80 Kilometer und etwa eine Stunde Fahrtzeit mit dem Pkw, Nürnberg ebenfalls lediglich gut 90 Kilometer entfernt. Außer den beiden Branchengrößen „Audi“ und „Airbus“ kann Ingolstadt auch mit diversen anderen bestens angesehenen Arbeitgebern aufwarten. Die benachbarten Städte Deutschlands würden sich über eine so große Nachfrage von Firmen nach Flächen wie im gut zwei Millionen m² großen Gewerbegebiet Interpark mit aktuell gut 110 Unternehmen oder im 830.000 m² großen Güterverkehrszentrum Ingolstadt am nördlichen Stadtrand die Finger lecken.

Die beiden Schloßplatzspringbrunnen auf dem Stuttgarter Schloßplatz wurden zu Ehren Wilhelms I. von Württemberg aufgestellt.

Stuttgart: Die schwäbische Arbeitsmoral ist sprichwörtlich und trägt reife Früchte

Nicht von ungefähr sagt man den historisch vom strengen Arbeitseifer des Pietismus und Protestantismus geprägten Schwaben ganz besonders großen Fleiß, Einsatz und Ehrgeiz nach. Und wo sollten diese bewundernswerten Tugenden noch stärker zutage treten und bessere Ergebnisse zeigen als in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, einer der wirtschaftlich innovativsten und stärksten Städte Deutschlands? Die hier ansässigen Automobilproduzenten Daimler und Porsche sind global geschätzte und von Konsumenten seit Jahrzehnten überaus begehrte Marken. Zusätzlich beherbergt der scherzhaft häufig sogenannte „Stuttgarter Speckgürtel“ gut 1.500 kleinere und mittelgroße Unternehmen, die trotz wenig Bekanntheit jedoch oftmals ebenfalls international tätig und mitunter in ihren Nischen sogar Weltmarktführer sind. Gute bis sehr gute Berufsaussichten bietet auch der Finanz- und Versicherungsdienstleistungssektor mit der Börse Stuttgart als zweitwichtigster Börsenplatz aller Städte Deutschlands und zahlreichen Banken. Darüber hinaus profitiert Stuttgarts hohe Lebensqualität auch von vielen Parks, Grünflächen und vom schönen Umland. Nach Feierabend oder an den Wochenenden kannst du perfekt in den sechs Parkanlagen des acht Kilometer langen Grünzugs „Grünes U“ entspannen.

Der Erlanger Schlossgarten gilt als eine der frühesten barocken Gartenanlagen Frankens.

Erlangen: Eine der progressivsten Städte Deutschlands liegt in Mittelfranken

Die mit aktuell etwas über 112.000 Einwohnern kleinste der insgesamt acht bayerischen Großstädte wurde 1982 einem größeren Publikum durch den ironisch-satirischen Popsong „Wissenswertes über Erlangen“ von Max Goldt und dessen Band Foyer des Arts bekannt. Die Stadt an der Regnitz in der Metropolregion Nürnberg besaß jedoch auch schon vorher einen guten Ruf als wirtschaftlich wichtiger Standort der Siemens AG und deren Sektoren Automatisierungs-, Antriebs-, Bahn- und Medizintechnik sowie Energieerzeugung und Energieübertragung mit derzeit etwa 20.000 Mitarbeitern. Seit 1985/6 gingen aus dem seinerzeit gegründeten Innovations- und Gründerzentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen GmbH (IGZ) viele erfolgreiche Unternehmen hervor. In Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg samt über 38.000 Studierenden und 6.000 Beschäftigten entstand ab 2003 das Innovationszentrum Medizintechnik und Pharma (IZMP). Die unter diesem organisatorischen Dach gegründeten Unternehmen aus den Gebieten Bio- und Gentechnologie sowie Medizintechnik und Pharmaforschung sind als moderne Arbeitgeber unter Absolventen gleichermaßen begehrt.

Der Englische Garten ist der Klassiker für Spaziergänge in München.

München: Die schönsten Städte Deutschlands schauen oft neidisch nach „Minga“

Die mit aktuell fast 1,5 Millionen Einwohnern größte Stadt und Landeshauptstadt Bayerns ist somit auch die drittgrößte Stadt Deutschlands und gilt gemäß der regelmäßig in Studien erhobenen Indikatoren Arbeitslosenquote, Anzahl der Hochqualifizierten, Bruttoeinkommen und Produktivität sowie Investitionen und Innovationen als die wirtschaftlich erfolgreichste Stadt der Bundesrepublik. Ob Messen und Kongresse, Medien und Tourismus oder auch Einzelhandel und Industrie, in München finden Absolventen und Berufsbewerber aus fast allen Bereichen und Branchen schnell und einfach anspruchsvolle Arbeitsplätze. Alleine fünf DAX- und elf MDAX-Unternehmen sind in der Region München ortsansässig. Auch Printmedien mit über 250 Verlagen sowie private und öffentlich-rechtliche Fernseh- und Hörfunkanbieter sind hier überproportional stark vertreten. Mit seiner überaus reichhaltigen Kultur- und Museenlandschaft sowie vielen regelmäßigen Festen und Veranstaltungen im Jahresverlauf und einzigartigen Parks, Zoos und Grünanlagen ist die von ihren Bewohnern oft auch geradezu zärtlich „Minga“ genannte Stadt in der Tat eine außerordentlich schöne und lebenswerte Stadt.

Die schönsten Städte Deutschlands sind jeweils für sich besonders und liebenswert

Als Fazit lässt sich also abschließend festhalten, dass alle hier kurz und knapp skizzierten Städte Deutschlands für euch interessante Möglichkeiten sowohl für Beruf und Karriere als auch Spaß und Freizeit parat halten. Gerade wer in den vermeintlich aktuell „angesagten“, aber deshalb auch häufig etwas überlaufenen und bei Lebenshaltungskosten teureren Großstädten nicht fündig wird, sollte auch kleineren und weniger bekannten deutschen Städten eine Chance geben, denn diese bieten oftmals positive Überraschungen speziell für berufliche Qualifikation und Weiterbildung.

 

#mydreamapp Contest: Erstelle deine Traum-App und gewinne einen Tesla Model X

#mydreamapp Contest: Erstelle deine Traum-App und gewinne einen Tesla Model X

Apple Maps Look Around am New Yorker Times Square

monday.com startet einen Wettbewerb für Entwickler, um eine Traum-App zu erstellen. Entweder für den privaten Gebrauch in ihrem eigenen Unternehmen, um auf dem monday Apps Marktplatz vorgestellt zu werden oder zur Unterstützung einer NGO. Derzeitige Benutzer von monday.com sind eingeladen, ihre Vorstellungen über eine Traum-App als Anregung für die Entwickler bei der Erstellung von Apps zu teilen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, für die ersten 500 genehmigten App-Ideen 100 US-Dollar an Partner-NGOs zu spenden.

Zu den Preisen gehören ein Tesla Model X, zwei Schwerelosigkeitsflüge, PS5, ein VR-Set und eine einstündige Mentoring-Sitzung mit den monday.com-Mitbegründern Roy Mann und Eran Zinman.

Über monday.com

monday.com ist ein anpassbares Arbeitsbetriebssystem, in dem Teams Workflow-Apps in wenigen Minuten erstellen und gestalten, um ihre Prozesse, Projekte und Abläufe zu planen, auszuführen und zu verfolgen. Als webbasierte SaaS-Plattform bietet monday.com eine effizientere und intuitivere Möglichkeit, Teams und Organisationen jeder Größe zu verwalten. Die Plattform verbindet Menschen mit Prozessen und Systemen und ermöglicht es den Teams, in allen Bereichen ihrer Arbeit hervorragende Leistungen zu erbringen und gleichzeitig ein Umfeld der Transparenz im Geschäft zu schaffen.

monday.com hat Niederlassungen in Tel Aviv, New York, San Francisco, Miami und Sydney und hat bisher 234,1 Millionen US-Dollar von Investoren wie Sapphire Ventures, Hamilton Lane, HarbourVest Partners, Ion Asset Management, Vintage Investment Partners, Stripes Group Insight Partner und Entrée Capital gesammelt. Die Plattform ist vollständig anpassbar für jede Branche und wird zurzeit von über 100.000 zahlenden Organisationen aus über 180 Ländern weltweit verwendet.

Teilnahmebedingungen

Ihr könnt eure Traum-App bis einschließlich 31. August 2020 einreichen. Alles Wichtige zu den Teilnahmebedingungen und den Ablauf des Wettbewerbs erfahrt ihr hier.

Apple Maps „Look Around“: Street View Kamera-Fahrzeuge rollen über deutsche Straßen

Apple Maps „Look Around“: Street View Kamera-Fahrzeuge rollen über deutsche Straßen

Apple Maps Look Around am New Yorker Times Square
Apple’s Look Around Feature am Time Square in New York City. 

 

Schon seit mehreren Jahren macht Apple mit seiner eigenen Navigationsapp “Apple Maps” dem wohl bekanntesten Anbieter “Google Maps” eine gute Konkurrenz. Die App ist fürs iPhone optimiert, hatte bisher aber nur eine 2D oder 3D-Ansicht, aber noch keine virtuelle Straßenansicht, wie du sie von Google Maps kennst. Doch das ist jetzt anders, denn die Street View Fahrzeuge von Apple sind nun auch durch Deutschland unterwegs.

Was genau ist “Look Around”?

Das “Look Around” ist eine neue Funktion in der Kartenapp von Apple, die standardmäßig auf allen Smartphones und Tablets des Herstellers installiert ist. Es ist ein Pendant zum “Street View” von Google Maps, also einer Ansicht, in welcher man sich virtuell durch eine Straße bewegen kann. Dafür fahren Fahrzeuge durch die Straßen und nehmen ein 3D-Bild auf, sodass sich dadurch ein virtueller Rundgang ergeben kann. Diese Funktion ist sehr hilfreich und kann das Zurechtfinden in neuen Gegenden deutlich erleichtern.

 

Apple Maps Look Around on smartphoneSo sieht Apples „Look Around” in San Francisco aus.

 

 

 

Wie viele Vermessungsfahrzeuge sind auf den Straßen von Deutschland unterwegs?

Aus Insiderinformationen geht hervor, dass aktuell auf den deutschen Straßen insgesamt 15 Fahrzeuge unterwegs sind, die an acht Stunden pro Tag rund 16 TB an Daten aufzeichnen können. Primär sind diese Fahrzeuge in den Innenstädten von Großstädten zu finden, werden sich allerdings danach auch in kleinere Städte und ländliche Regionen begeben, um diese zu digitalisieren. Wie lange diese Aufnahmen andauern werden, ist jedoch unklar.

Wie sieht es mit dem Datenschutz bei Apple Maps Look Around aus?

Zwar filmt die Kamera die komplette Umgebung, allerdings sorgt eine Software dafür, dass Gesichter und Kennzeichen von Fahrzeugen automatisch verpixelt werden, sodass keine privaten Daten auf den Bildern zu sehen sind. Personen müssen daher keine Bedenken haben, dass sie ohne ihr Einverständnis gefilmt werden. Sollten jedoch später Daten gefunden werden, die nicht richtig verpixelt worden sind, können Nutzer sich an Apple wenden und diese entfernen lassen.

In welchen Ländern wird diese Technologie schon verwendet?

Die deutschen Straßen sind nicht die ersten, die das Look Around von Apple testen dürfen. Den Start haben USA, Kanada und Japan schon vor rund einem Jahr durchgeführt, danach waren die Fahrzeuge in verschiedenen Ländern Europas unterwegs wie Spanien, Slowenien, Frankreich und Großbritannien.

Wann wird Look Around in Deutschland verfügbar sein?

Es ist noch nicht klar, wie lange die Aufnahmen andauern werden und wie lange es dauern wird, bis die Daten so verarbeitet sind, dass sie in der App angezeigt werden können. In anderen Großstädten, vor allem in den Großstädten der USA und Kanada ist diese Funktion jetzt schon in der Kartenapp verfügbar.

Wichtige Tools fürs Homeoffice [Links]

Wichtige Tools fürs Homeoffice [Links]

Hier findet ihr alle Links zu den Tools, die wir in unserem Instagram-Beitrag erwähnt haben.

 

Terminplanung

Doodle
Calendly
SmartMeeting

Alternativen:
Zoom
Google Hangouts

 

Online-Kommunikation

Slack
Microsoft Teams
Gmail

Alternativen:
Google Hangouts
Circuit

 

Videokonferenzen

Zoom
Google Hangouts
Uber Conference

Alternativen:
hopin.to
Skype
GoToMeeting

 

Datentransfer

Google Drive
WeTransfer
Dropbox

Alternativen:
Terashare
gofile.io

 

Datenspeicherung

Dropbox
Google Drive

Alternativen:
Owncloud

 

Projektmanagement

Trello
Asana
Notion

Alternativen:
Monday
Hive
Airtable

 

Time Tracking

Toggl
Timely
RescueTime

Alternativen:
TrackingTime
Time Doctor

 

Schreibt uns, welche Tools und Software ihr im Homeoffice benutzt!

Homeoffice in Zeiten des Coronavirus: 10 Tipps für mehr Produktivität zu Hause

Homeoffice in Zeiten des Coronavirus: 10 Tipps für mehr Produktivität zu Hause

Noch nie war das Arbeiten von zu Hause aus so populär wie in den heutigen Zeiten des Coronavirus. Unternehmen, die die Möglichkeit haben, schicken ihre Mitarbeiter nach Hause, damit sie ihre Arbeit von dort aus erledigen können. So können anfallende Aufgaben effektiv und fristgerecht abgearbeitet werden, und die Menschen wahren gleichzeitig ihren Gesundheitsschutz. 

Dass Arbeiten weiter ausgeführt werden können, sichert natürlich in Zeiten der Krise auch Arbeitsplätze. Allerdings erfordert die Heimarbeit auch ein gewisses Maß an Struktur und Disziplin, um sich von dem Alltagsgeschehen zu Hause zu distanzieren und abzuschotten. 

Mit den nachfolgenden Tipps gelingt es dir leichter, dein Office einzurichten und mit der nötigen Professionalität an die Arbeit zu gehen.


Feste Zeiten

Eine wichtige Hilfe im Kampf um Struktur ist, sich auch zu Hause feste Arbeitszeiten vorzugeben und diese natürlich auch einzuhalten. Dabei solltest du dir zunächst einen Überblick über die anfallenden Arbeiten verschaffen, um abschätzen zu können, wie viel Zeit die Bearbeitung in Anspruch nehmen wird. 

Auf dieser Basis kannst du dir dann deinen täglichen Arbeitsbeginn, deine festen Pausen und dein geplantes Arbeitsende vorgeben. Betrachte diesen Rahmen nicht als variabel, sondern als wirklich starre Vorgabe, an die du dich halten musst. Somit schaffst du auch eine klare Abgrenzung zu deinem Privatleben.

Absprachen

Wenn du mit mehreren Personen in einem Haushalt wohnst, dann solltest du deine Arbeitszeiten mitteilen und um Verständnis bitten, dass du in dieser Zeit nicht gestört werden möchtest und keine Zeit für andere Dinge hast. 

Das Gleiche gilt auch für Kontakte mit Freunden oder Arbeitskollegen. Teile jedem in deinem Umfeld mit, wann du arbeitest und das du in dieser Zeit nicht verfügbar bist. Es kann zudem hilfreich sein, dass du in dieser Zeit dein Handy abschaltest oder zumindest auf lautlos stellst.

Arbeitskleidung

Als wirkungsvoll hat es sich im Übrigen auch erwiesen, den Tag in der gewohnten Arbeitskleidung zu beginnen, wie du sie auch im Büro tragen würdest. So distanzierst du dich auch äußerlich und schaffst eine zusätzliche Abgrenzung. Nach der Arbeit darf es gerne wieder die Jogginghose sein.

To-Do-Liste erstellen

Ganz wichtig ist es, sich selbst für jeden Tag oder auch für eine Woche eine To-Do-Liste zu erstellen. Hierauf hältst du alle Aufgaben und Projekte fest, die erledigt werden müssen. Die Liste selbst kann nach Prioritäten geordnet werden. Die wichtigsten Aufgaben sollten hier immer oben stehen. Dies führt dir vor Augen, welches Arbeitspensum noch vor dir liegt. Zudem kannst du dir eigene Deadlines legen, um deine Motivation und dein Durchhaltevermögen zu steigern. Mit dem Streichen eines jeden Punktes erhältst du zudem Bestätigung und Zufriedenheit. Hier kannst du nachlesen wie nützlich ein Tagesplaner im Alltag sein kann inklusive gratis Download.

 

Homeoffice in Zeiten des Coronavirus: 10 Tipps für mehr Produktivität zu Hause

Ein eigenes Büro

Optimal wäre es natürlich, wenn du die Möglichkeit hast, dir in deinen eigenen vier Wänden ein kleines Büro einzurichten. Wenn du über einen ungenutzten Raum verfügst, dann bietet sich dieser natürlich an. Aber nicht immer sind die wohnlichen Gegebenheiten entsprechend. Dann musst du aber trotzdem versuchen, dir eine Rückzugsmöglichkeit zu schaffen. 

Mit einem Raumtrenner oder einem Regal kannst du auch innerhalb eines anderen Raums eine Abgrenzung schaffen. In diesem Arbeitsbereich sollten sich auch nur tatsächlich die Dinge befinden, die du für das Homeoffice benötigst. Alles andere würde dich nur ablenken.

Produktivität steigern

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, mit denen du deine Produktivität steigern kannst. Hier gibt es zum Beispiel die Pomodoro-Technik. Viele Menschen brauchen das Gefühl der Kontrolle. Ohne Kontrolle neigen sie sonst schnell dazu, nicht produktiv zu sein und Sachen vor sich herzuschieben. 

Wenn auch du zu diesem Personenkreis gehörst, kann dir die Pomodoro-Technik vielleicht helfen. Dabei gibt es einen Ablauf in 5 Schritten, an den du dich halten musst. Zunächst einmal nimmst du dir deine Aufgaben vor und zerteilst diese in Teilaufgaben, die du anschließend sinnvoll sortierst. 

Nun stellst du auf deinem Wecker ein Zeitfenster von 25 Minuten ein. In dieser Zeit arbeitest du produktiv und konzentriert und streichst alle erledigten Aufgaben durch. Anschließend darfst du eine 5-minütige Pause einlegen. Danach folgt ein zweiter Block in derselben Vorgehensweise. Insgesamt legst du vier Wiederholungen ein. Danach gönnst du dir eine Pause von 25 Minuten.

Die Pausen

Auch im Homeoffice musst du einmal Pause machen. Im Büro hast du vielleicht eine Mittagspause und eine Kaffeepause. Nach diesen Zeiten kannst du dich auch in deinem häuslichen Büro richten. Wichtig ist, dass du auch hier deinen Arbeitsplatz verlässt und dich in anderen Räumen aufhältst oder vielleicht etwas Luft schnappst. 

Wenn du am PC sitzen bleibst, wirst du keine Entspannung finden. Auch ist es wichtig, in den Pausenzeiten eine Kleinigkeit zu essen, um weiterhin aktiv arbeiten zu können. Zudem hast du mit dem Blick auf die Pausen ein Ziel vor Augen.


Kontrolle

In Zeiten von Instagram und Co. ist es verführerisch, ab und an mal einen Blick auf bestimmte Websites zu werfen. Neben dem Handy solltest du auch Vorkehrungen an deinem PC treffen. Mit bestimmten Tools kannst du die Webseiten für einen bestimmten Zeitraum sperren. Beliebte Tools sind „Stayfocused“ und „RescueTime“.

Die Ergonometrie des Raumes

Damit du es auch den ganzen Tag bequem in deinem Büro aushältst, ist es wichtig, dass die Gegebenheiten so sind, dass du es körperlich problemlos mehrere Stunden am Schreibtisch aushältst. Dein Schreibtisch sowie dein Schreibtischstuhl sollten in der Höhe verstellbar sein. So kannst du die individuell passende Höhe einstellen. Trotzdem ist es wichtig, sich zwischendurch zu bewegen. Hierbei können einfache Streck- und Stretchübungen helfen oder ein kleiner Rundgang zu Fuß. Dies kannst du zum Beispiel sehr gut während eines Telefonats erledigen. Auch Frischluft ist wichtig. Weiter können dir auch orthopädische Sitz- und Lendenkissen Entlastung bringen und Verspannungen minimieren.

Feierabend

Den Feierabend hast du dir ja bereits am Morgen fest geplant. Diesen Termin solltest du auch einhalten und pünktlich den Rechner herunterfahren. Ab da beginnt deine Freizeit. Schlüpfe in bequeme Kleidung, triff dich mit Freunden oder treibe Sport. Mache alles, was du auch sonst nach Feierabend getan hast. Wichtig ist, dass du nicht mehr an die Arbeit denkst. Ansonsten für die Heimarbeit zu sehr in dein Leben eingreifen und du würdest keine Entspannung mehr finden. Für Kollegen oder Chef solltest du im Übrigen nach Feierabend auch nicht mehr erreichbar sein.

Interessante Jobs in den Bereichen IT ‍⁣⁣ Finance ⁣‍⁣ Banking‍⁣ ⁣Office ‍und im Bereich der Heimarbeit⁣ ⁣findest du in unserer Jobbörse

Das gesamte Team der KBryant GmbH wünscht euch für diese ungewöhnlichen Zeiten gute Nerven, das notwendige Maß an Experimentierfreude und ausreichendes Durchhaltevermögen. Und natürlich viel Erfolg! Bleibt gesund und sofern es geht auch bitte zu Hause.

Das Antidiskriminierungsgesetz (AGG) und worauf Arbeitgeber achten müssen

Das Antidiskriminierungsgesetz (AGG) und worauf Arbeitgeber achten müssen

Diskriminierung im Bewerbungsverfahren? Darauf müssen Arbeitgeber achten

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), besser bekannt als Antidiskriminierungsgesetz, sorgt bei Arbeitgebern für Unsicherheit. Eine Klagewelle ist nach dem Inkrafttreten des Gesetzes zwar ausgeblieben, doch immer wieder hört man von hohen Schadensersatzzahlungen aufgrund von Ungleichbehandlungen, die sich erst auf den zweiten Blick als solche herausstellen. Insbesondere im Bewerbungsverfahren müssen Arbeitgeber auf der Hut sein keine Angriffspunkte zu bieten. 

Ziele des AGG

Eine Diskriminierung ist eine unzulässige Benachteiligung. Weil Aspekte wie Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit oder Alter auch im Arbeitsleben nicht zu Nachteilen führen dürfen stellt das AGG Regelungen zur Verhinderung von Diskriminierungen auf. Insbesondere bei Bewerbungen schlägt sich dies nieder. 

Vorsicht Falle: gefährliche Formulierungen

Die Vorgaben des AGG sind schon bei der Abfassung einer Stellenanzeige wichtig. Viele Formulierungen fallen zunächst gar nicht als diskriminierend auf. Bei genauerem Hinsehen entpuppen sie sich jedoch als Ausschlusskriterien: 

  • „körperlich belastbar“ (Behinderung)
  • „… passen Sie in unser junges Team“ (Alter)
  • „akzentfreies Deutsch“ (Herkunft)
  • „… sind Sie der ideale Kandidat“ (Geschlecht)

Bewerber, die zu einer der ausgeschlossenen Personengruppen gehören, haben bei einer Nichtberücksichtigung – auch wenn diese tatsächlich aus anderen Gründen erfolgt – gute Chancen auf eine Entschädigung. 

Wann ist eine Ungleichbehandlung zulässig?

Selbstverständlich gibt es für den Arbeitgeber auch die Möglichkeit, bestimmte geschützte Personengruppen bewusst ungleich zu behandeln gem. §8ff. AGG. Denn die Ungleichbehandlung muss eine wesentliche und entscheidende Berufliche Anforderung sein. Gerade für Beschränkungen auf bestimmte Altersgruppen findet sich in §10 Satz 3 AGG ein Katalog an Beispielen, wann eine solche Beschränkung zulässig ist. Generell wird jedoch vom Bundesarbeitsgericht eine zulässige Ungleichbehandlung sehr restriktiv ausgelegt. So hat das Bundesarbeitsgericht beispielsweise in einer aktuellen Entscheidung erst dargelegt, dass selbst ein Sportunterricht ausschließlich für Mädchen keine Beschränkung auf eine weibliche Lehrkraft erlaubt. Jegliche Art von Beschränkungen sollten daher im Vorfeld auf ihre Notwendigkeit geprüft und wenn möglich vermieden werden.

Checkliste für Stellenausschreibungen


Worauf müssen Sie als Arbeitgeber bei Stellenausschreibungen achten? Vor allem diese fünf Punkte sind wichtig:

  1. Die Stellenbeschreibung muss AGG-konform sein. Formulieren Sie die Anzeige vor allem geschlechts- und altersneutral und beschreiben Sie in erster Linie die Tätigkeit. Beschränken Sie sich bei den Anforderungen an die Person auf die wirklich relevanten Eigenschaften.
  2. Kontrollieren Sie den Entwurf von Stellenanzeigen und Ausschreibungen. Manchmal verstecken sich  in älteren Online-Bewerbungsformularen noch Pflichtfelder wie Geschlecht, Alter oder Wohnort. Diese können entfernt oder zu optionalen Feldern geändert werden.
  3. Es lohnt sich, den gesamten Schrift- und E-Mail-Verkehr im Zusammenhang mit den Bewerbungen zu dokumentieren. Dazu gehören auch Notizen zu Telefongesprächen.
  4. Geben Sie in Ihrem Unternehmen klare Anweisungen, welche Mitarbeiter zu den Bewerbungen Auskünfte geben dürfen. In der Regel müssen sich Arbeitgeber die von Ihren Angestellten gemachten Aussagen zurechnen lassen.
  5. Archivieren Sie alle relevanten Dokumente. Abgelehnte Bewerber haben nach Zugang zwei Monate Zeit eine Ungleichbehandlung dem Arbeitgeber gegenüber zu behaupten. Im Anschluss hieran hat der abgelehnte Bewerber weitere 3 Monate Zeit eine Klage zu erheben. Bewahren Sie deshalb alle Unterlagen bis zu diesem Zeitpunkt vollständig auf.

Fragen beim Bewerbungsgespräch: Entscheidend ist der Job-Bezug

Entsprechende Vorsicht ist natürlich auch beim Bewerbungsgespräch angebracht. Das gilt zum Beispiel für Fragen nach einer Schwangerschaft, Vorstrafen, der Konfession, der politischen Orientierung oder nach Behinderungen. Auch die Frage nach der Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft ist nicht zulässig. 

Es gibt natürlich Ausnahmen. Diese Ausnahmen gelten immer, wenn ein Zusammenhang mit der Tätigkeit besteht. Ein Beispiel: Wenn Sie einen LKW-Fahrer einstellen möchten, dürfen Fragen nach Vorstrafen mit verkehrsrechtlichem Bezug natürlich gestellt werden. 

Fazit


Weil der Arbeitgeber im Zweifelsfall beweisen muss, dass eine Ablehnung keinen diskriminierenden Hintergrund hat (§ 22 AGG), ist jedes Bewerbungsverfahren mit einem gewissen Risiko verbunden. Für manchen Bewerber geht es vorrangig auch darum, eine Ablehnung als Einnahmequelle zu nutzen. Gerade deshalb ist es wichtig, das AGG im gesamten Bewerbungsverfahren zu beachten. Insbesondere dann, wenn bewusst eine bestimmte Personengruppe gewünscht ist, kann es schnell zu Fehlern kommen, da das Gesetz selbst nur einen Anhaltspunkt gibt und erst einige (auch neue) Entscheidungen des Bundesarbeitsgericht die letztlichen Vorgaben bilden. Es empfiehlt sich für Arbeitgeber, vor der Neubesetzung einer Stelle im Zweifel daher juristischen Rat von einem arbeitsrechtlich spezialisierten Anwalt einzuholen.

t

Wie hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns weiter, relevante Inhalte zu veröffentlichen. Nimm dir bitte ganz kurz Zeit und hinterlasse deine Rückmeldung in den Kommentaren. 

 

Fit im Job und Alltag durch Mannschaftssport: Sport im Berufsalltag macht fit trotz Bürostress

Fit im Job und Alltag durch Mannschaftssport: Sport im Berufsalltag macht fit trotz Bürostress

Sport ist gut für den Körper in jedem Alter und und hilft dabei, ein gesundes und zufriedenes Leben führen zu können. Die sportliche Betätigung allein ist zwar gut, aber der Teamsport bietet darüber hinaus noch weitere Vorteile, die Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen wird hier gefördert. 

Warum ist Teamsport effektiv und sinnvoll im Alltag?

Da Sport in erster Linie Spaß machen soll, sorgen gemeinsame Erlebnisse und Erfolge im Teamsport dafür, dass der Zusammenhalt im Training und Wettkampf untereinander wächst. Die daraus wachsenden Freundschaften wirken sich außerdem positiv auf das Wohlbefinden und das Selbstvertrauen der Team-Mitglieder aus.

Um fit im Arbeitsalltag zu bleiben, kann Sport viel dazu beitragen. Im Teamsport werden Bewegungsabläufe und Techniken gemeinsam erlernt. Geübte Sportler können Anfängern und Neulingen mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen. Die Teamsportvorteile bestehen darin, dass nicht nur die Teamfähigkeit gefördert wird, sondern der Umgang mit den Menschen im Team steht hier im Vordergrund. 

Neben Toleranz, Respekt und Fair Play stehen nicht nur im Basketballverein BC Hellenen mit ihrem Hauptsponsor KBryant GmbH für die Werte ein, um diese leicht und effektiv umsetzen zu können. Mannschaftssport eignet sich nicht nur für Jugendliche und Erwachsene, sondern auch für Kinder in jedem Alter. Vor allem der Umgang mit Niederlagen und Sieg gehört zu den wichtigen Erfahrungen im Teamsport, hier ist man zusammen traurig und feiert Siege ausgelassen. 

Fit im Arbeitsalltag durch Sport im Team

Die meisten Deutschen sind berufstätig oder studieren, um ihre beruflichen Ziele zu verfolgen. In der heutigen Zeit arbeiten sehr viele Arbeitnehmer in Büros und verbringen fast den ganzen Tag sitzend am Schreibtisch. Die Anzahl der Schreibtischjobs im Bundesgebiet hat sich zwischen 2006 und 2016 um insgesamt knapp 16 Prozent erhöht – auf insgesamt 17,6 Millionen Jobs im Office.

Laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom verbringt jeder zweite Mitarbeiter seinen Arbeitstag vor einem Monitor. Ganz oben auf der Liste findet man die Angestellten im Finanzsektor (89 Prozent) und in der Versicherungsbranche (88 Prozent), dicht gefolgt von Mitarbeitern in der IT-Branche und Beratung (68 Prozent).  

Das ist oft sehr mühevoll und anstrengend, dennoch ist Sport wichtig für ein psychisches und körperliches Wohlbefinden. Sport im Team macht Spaß und lässt die Müdigkeit am Abend vergessen, um zusammen mit den Team-Kollegen zu trainieren. 

Bewegung an der frischen Luft kann motivieren und der Kreislauf wird angekurbelt. Sport im Team sorgt dafür, dass sich der Körper wieder vital anfühlt. Der Sport im Team kann aber auch Motivation bedeuten, denn zusammen Erfolge und Siege zu erleben bedeutet allein schon Motivation. Gemeinsame Erlebnisse und Erfolge verbinden und stärken gleichzeitig alle Mitglieder eines Teams. 

Zusammen mit Familie, Bekannten und Freunden zu trainieren, denn die Motivation kann hier Krankheiten vorbeugen. Die körperliche Fitness wird durch den Sport gestärkt und gegenseitige Hilfe kann zum Erfolg führen. Trainingspartner können die nötige Hilfestellung geben und dadurch das notwendige Training optimieren. So können die richtigen Bewegungsabläufe gezielt trainiert werden und das Training kann ganz gezielt durchgeführt werden. Die Teampartner stehen außerdem mit Tipps und Tricks zur Seite und unterstützen bei allen Übungen.

Teamsport fördert den Zusammenhalt untereinander

Die Disziplin für das Training kann schon allein durch feste Termine und Regeln gefestigt werden. Die Motivation wird allein schon dadurch gefördert, wenn alle Team-Mitglieder zu den festgelegten Terminen erscheinen und ihren Trainingsplan einhalten können. Konkrete Regeln können außerdem dabei helfen, die festgelegten Übungsstunden einzuhalten. 

Für den Teamsport eignen sich Sportarten wie Radsport, Laufen, Crossfit, Krafttraining und verschiedene Mannschaftssportarten wie Hand- und Fußball, Basketball oder auch Leichtathletik. Die Zeit bis zu den angesetzten Trainingsstunden sollte so eingeteilt werden, dass Müdigkeit oder Lustlosigkeit gar nicht erst entstehen können. Eine angepasste Zeiteinteilung ist deshalb wichtig, um den Tag so gut wie möglich planen zu können. Selbst der Weg von oder zur Arbeit kann schon für eine kleine Trainingseinheit genutzt werden, um die eigene Fitness zu steigern.

Fit im Alltag durch Teamsport

 

Dennoch sollte Sport im Team vor allem Spaß machen, sich dabei unter Druck zu setzen, ist keine gute Idee. Deshalb sollten auch im Teamsport nur realistische Ziele anvisiert werden, bei der Umsetzung können Trainer oder Fitness-Coaches helfen, diese Ziele zu erreichen. 

Neben den Trainingseinheiten sollte immer noch genügend Zeit zum Erholen und Entspannen bleiben, um dem stressigen Alltag entfliehen zu können. Eine kleine Trainingspause kann bei Bedarf die Lust am Sport steigern, denn auch im Teamsport zählt, alles kann, nichts muss. Hat jemand einen stressigen Arbeitstag und ist sehr eingespannt, dann sollte eine präzise Planung erfolgen, um verschiedene Trainingseinheiten einhalten zu können. Denn wer lange arbeitet, schafft es in der Regel kaum, zahlreiche Trainingsstunden einhalten zu können. Nur wer sich realistische Ziele setzt, kann diese letztendlich auch erreichen. Sport im Team kann zusätzlich begeistern und Menschen dazu bringen, miteinander die gesetzten Ziele beim Training zu erreichen. 

Die Höhepunkte im Teamsport sind Wettkämpfe und Turniere, um sich mit anderen Teams zu messen, und den Sieg davon zu tragen. Siege sind wichtig, um im Sport in einer Mannschaft ein wichtiges Ziel zu setzen. Neben dem Sport zählt auch die Ernährung zu den wichtigen Aspekten, denn Kraft und Fitness beim Training kann nur durch eine ausgewogene Ernährung erreicht werden. Hierzu können Ernährungsexperten zurate gezogen werden, um sich gesund ernähren zu können.

Fazit

Insgesamt arbeiten in Deutschland über 17,6 Millionen Arbeitnehmer sitzend im Office an Schreibtischen. Deshalb ist Sport im Berufsalltag besonders wichtig, um Alltag und Familienleben erfolgreich meistern zu können. Die körperliche Betätigung ist essenziell für ein psychisches und körperliches Wohlbefinden. Darüber hinaus macht Sport im Team Spaß und lässt die Müdigkeit am Abend vergessen. Im Mannschaftssport ist es wichtig, bei Niederlagen die Mannschaftskollegen aufzubauen und den Sieg gemeinsam zu erleben.

t
Wie hältst du dich fit im Berufsalltag? Hast du Tipps für uns und unsere Leser, wie man Beruf und Sport besser in Einklang bringt? Wir freuen uns über deinen Kommentar! 

 

Ernährung am Arbeitsplatz: Unsere Tipps gegen Müdigkeit nach der Mittagspause

Ernährung am Arbeitsplatz: Unsere Tipps gegen Müdigkeit nach der Mittagspause

Die große Pause am Mittag ist Arbeitnehmern heilig. Sie ist die kleine aber notwendige kleine Auszeit im langen Arbeitstag und manchmal auch ein Social Event, das durch gemeinsames Essen mit Kollegen die Möglichkeit zum Austausch bietet.

Doch berüchtigt ist auch das „große Tief” nach dem Lunch, wenn die Müdigkeit zuschlägt und die Produktivität erst einmal in den Keller rauscht. Woran liegt das?

So entsteht die Müdigkeit nach dem Essen

Oft gehen wir mit einigem Appetit in die Pause, die sich wegen Meetings und Terminen auch schon einmal nach hinten verschieben kann. Stehen deftige und reichliche Mahlzeiten in der Kantine auf dem Speiseplan, scheint das perfekt, um den Hunger in kurzer Zeit zu stillen.

Doch hier lauert die Falle: Viel Fleisch, tierische Fette, große Mengen von Weißmehl und/oder ein hoher Zuckeranteil lösen im Mund ein Geschmacksfeuerwerk, verlangen dem Magen aber viel ab. Blut wird vom restlichen Körper abgezweigt, um die Speisen zu verdauen, das macht sich in der Sauerstoffversorgung bemerkbar.

Eine hastige Nahrungsaufnahme tut ein Übriges dazu, Bewegungsmangel verstärkt das „Mittags-Koma” zusätzlich. Wir verraten dir, was du dagegen tun kannst.

So verbesserst du deine Ernährung am Arbeitsplatz

Sorgfältiger auswählen, was du in der Pause zu dir nimmst, ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Leistungsfähigkeit für den Nachmittag. Die beliebtesten Gerichte der Deutschen für den Lunch sind Currywurst und Pommes, Lasagne sowie Schnitzelgerichte. Diese Speisen sind schnell herzustellen und dank des hohen Anteils an Fetten, Weißmehl und Fleisch pikant und schmackhaft. Sie brauchen gleichzeitig aber viel Zeit, um vom Magen verdaut und verarbeitet zu werden, was weitere Energie kostet und ein Gefühl der Schläfrigkeit erzeugt.

Du bist, was du isst

Viele Kantinen bieten inzwischen eine Salatbar sowie mindestens ein vegetarisches Gericht pro Tag an. Gib ab jetzt etwas häufiger der fleischlosen Variante den Vorzug! Auch kleinere Portionen sind bereits ein wichtiger Fortschritt. Nutze – wenn möglich – die Option, die Größe deiner Portion selbst zu gestalten und führe einen kleinen Salat als regelmäßige Vorspeise ein. Er ist viel schneller verdaulich als etwa frittierte Beilagen und füllt den Magen auf leichte Art.

Falls du deinen Lunch selbst mit ins Büro bringst, achte auf einen hohen Gemüseanteil, komplexe Kohlenhydrate statt Weißmehl und wenige tierische Fette. Auch ein Stück Kuchen fördert durch den Zucker die Erschöpfung nach der Mittagspause, da dein Blut­zu­cker­spie­gel so schlagartig ansteigt und wieder abfällt.

Langsames Essen erhöht das Sättigungsgefühl

Wer schnell isst, fordert dem Verdauungstrakt viel ab. Die Speisen sollten optimalerweise im Mund stark zerkleinert werden, sodass die Magensäfte leichteres Spiel haben. Geschieht das nicht, braucht der Magen umso länger für die Zerlegung und benötigt hierfür mehr Blut – so kommen Müdigkeitsgefühle auf. Iss also langsam, bedacht und kaue reichlich. Auch das bei großem Hunger eher quälend erscheinen mag: Du wirkst damit dem Mittagstief effektiv entgegen.

Bewegung als Wachmacher

Etwa 6000 Schritte pro Tag solltest du gehen, das bringt den Kreislauf in Schwung und fördert die Sauerstoffversorgung im Blut. Noch positiver ist das Resultat, wenn du nach dem Essen etwas Bewegung einbaust. Das muss nicht viel sein: 10 Minuten reichen bereits, um die Verdauung zu unterstützen und die sich anbahnende Schläfrigkeit zu bekämpfen. Ganz nebenbei hilft ein Gang an der frischen Luft, den Kopf frei zu bekommen und deine Konzentration für etwa ein bis zwei Stunden merklich anzuheben.

Gesunder Appetit statt Heißhunger

Das Frühstück ist wichtig für den Start in den Tag. Wer erst um 12:00 oder 13:00 Uhr etwas zu sich nimmt, stellt seinen Körper auf eine harte Geduldsprobe. Durch eine reichliche und umfassende Nahrungsaufnahme ist der Magen zuerst überfordert und braucht mehr Energie zum Verdauen der Lebensmittel. Zudem isst du nach einer gewissen Abstinenz vermutlich mehr, als eigentlich zum Stillen des Hungers notwendig wäre. So hat deine Verdauung doppelte Arbeit, das merkst du kurze Zeit später an der Leistungsfähigkeit. Iss deswegen regelmäßig alle 5-6 Stunden eine mittelgroße Mahlzeit und lasse das Frühstück nicht weg. Auch ein kleiner Snack ist besser als gar nichts, beispielsweise ein Vollkornbrötchen oder Joghurt mit Obst.

Fazit

Fettiges und kohlenhydratreiches Essen, hastiges Schlingen, Bewegungsmangel und unregelmäßige Mahlzeiten sind die wichtigsten Gründe für den Konzentrationsabfall nach der Mittagspause. Mit unseren Tipps kannst du dem jetzt gezielt entgegenwirken und den ganzen Tag über leistungsfähiger und fitter bleiben. Wir wünschen dir viel Erfolg!

t

Wie hat dir dieser Artikel gefallen? Dein Feedback hilft uns weiter, relevante Inhalte zu veröffentlichen. Nimm dir bitte ganz kurz Zeit und hinterlasse deine Rückmeldung in den Kommentaren. 

 

Last-Minute-Geschenke für Weihnachten 2019

Last-Minute-Geschenke für Weihnachten 2019

Last-Minute-Geschenke für Weihnachten 2019 

Es kommt Dir sicher bekannt vor, denn jedes Jahr ist es das gleiche: So kurz vor Weihnachten und Du hast immer noch keine Geschenke besorgt? 

Doch kein Grund zur Sorge, denn dieses Jahr wird es anders. Versprochen. Hier sind unsere Tipps  für Last-Minute-Geschenkideen für Weihnachten 2019, die Du auch noch kurzfristig vor Heiligabend kaufen kannst.

Das Smartphone-Stativ mit integriertem Flaschenöffner

Das Kompaktstativ fürs Smartphone eignet sich perfekt für Reisen, Videoanrufe, das obligatorische Selfie oder Gruppenfotos mit Freunden und der Familie. Mit seinen extrem kompakten Abmessungen ist das Stativ für Smartphones der ideale Begleiter für Mann oder Frau. Das Stativ ist für jede Fete durch ein weiteres Gimmick unentbehrlich: Das Kompaktstativ hat einen Flaschenöffner!

Faltbare Bluetooth Tastatur für Handys, Tablets und Smartphones

Die Tastatur ist nicht nur klein und leicht, sondern entspricht aufgeklappt einem Standard-Keyboard, so kann man bequem wie gewohnt mit 10 Fingern tippen. Alle wichtigen Tasten sind verfügbar und dort, wo man sie erwartet. Die Bluetooth-Falttastatur ist einsetzbar für Android, Apple und Windows Geräte. Die Tastatur ist somit super geeignet, um unterwegs produktiv zu sein. 

Nanoleaf Light Panels: Smarte LED Lichtpanele

Die Firma nanoleaf hat sich auf LED Lichtsysteme spezialisiert und ist bekannt für seine modularen, dreieckigen Lichtpaneele. Das Starterset enthält 9 Light Panels LED-Kacheln und den Controller, mit dem die Lightpanels gesteuert und an das WLAN angeschlossen werden. Die Steuerung erfolgt per App und ist kompatibel mit Amazon Alexa, dem Apple HomeKit sowie auch mit Android.

Logitech MX Master 2S Maus für Mac und Windows

Die Logitech MX Master 2S Maus eignet sich für Leute, welche die Arbeit am Rechner oder Laptop möglichst effizient und frustfrei erledigen wollen. Die Maus ist umfangreich einsetzbar und kann mit bis zu drei Geräten gekoppelt werden. Ideal wenn öfter mehr als nur ein Gerät benutzt wird. Außerdem lassen sich per „Flow“ Dateien zwischen den drei per Bluetooth gekoppelten Geräten austauschen. Also ein ideales Last-Minute-Geschenk für Weihnachten 2019. 

Bitcoin-Münze mit 24-Karat Echt-Gold

Hier ein etwas ausgefallenes Geschenk für potentielle Münzsammler und / oder Krypto Fans. Die Bitcoin-Münze in Gold eignet sich ideal als coole Geschenkidee für die Familie, Verwandte und Freunde.

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo 

Der Klassiker unter den Konsolen erlebte seine Rückkehr und ist auch zu Weihnachten 2019 verfügbar. Auf dem Nintendo Classic Mini sind sogar 21 Spiele vorinstalliert: Donkey Kong, Street Fighter II, Super Mario, Super Mario Kart, Zelda und viele mehr. Das perfekte Geschenk für Weihnachten, um das richtige Retro Feeling aufkommen zu lassen. 

Tragbarer Bose SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprecher

Hier ist das perfekte Geschenk zu Weihnachten 2019, das mit Musik zu tun hat. Der Bose Bluetooth-Lautsprecher hat einen klaren Sound und kraftvolle Bässe trotz kompakter Größe. Der mobile Lautsprecher ist komplett wasserdicht und eignet sich deshalb gut für Aktivitäten im Freien. Der Hersteller gibt die Akkulaufzeit mit bis zu 6 Stunden an..

t

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

Dein Feedback hilft uns weiter, relevante Inhalte zu veröffentlichen. Nimm dir bitte ganz kurz Zeit und hinterlasse deine Rückmeldung in den Kommentaren. 

 

Pin It on Pinterest